bedeckt München 14°

Fall Nawalny:Putin macht immer weiter - weil man ihn lässt

Für Putin ist es auch symbolisches Kapital, wenn sich die EU über Vorgänge in Russland empört, aber daraus keine Konsequenzen zieht.

(Foto: AP)

Europa ist zurecht entstetzt über das Leid Alexej Nawalnys. Doch die politischen Verbrechen an russischen Oppositionellen sind auch deswegen möglich, weil nie viel mehr als Empörung passiert.

Kolumne von Carolin Emcke

Als im April 2004, erst in der von CBS ausgestrahlten Sendung60 Minutes und zwei Tage später in einem Artikel von Seymour Hersh im New Yorker, die Bilder veröffentlicht wurden, auf denen zu sehen war, wie amerikanische Soldaten im irakischen Gefängnis Abu Ghraib nach Lust und Laune Menschen quälen, war die nationale und internationale Empörung überwältigend.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Rechte Milieus
"Das sind lernende Systeme"
Close-Up Of Cupid With Heart Shape; Liebe Schmidbauer
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
Juli Zeh, Lanzarote 2018
Achtung: Pressebilder Luchterhand Verlag, nur zur einmaligen Verwendung am 04.04.2020!
Juli Zeh zur Corona-Krise
"Die Bestrafungstaktik ist bedenklich"
Men is calculating the cost of the bill. She is pressing the calculator.; Soforthilfe
Corona-Soforthilfe
"Zugegeben, da habe ich recht großzügig gerechnet"
Panorama Illustration Kindesmissbrauch
Kindesmissbrauch
"Mein Leben wäre anders verlaufen, wenn meine Mutter geholfen hätte"
Zur SZ-Startseite