Verteidigung:Wie die Nato sich für die Zukunft rüstet

Lesezeit: 5 min

Verteidigung: Bundeswehr-Soldaten in Litauen: Die Truppe soll ein "umfassendes Übungsprogramm" mit litauischen Streitkräften absolvieren.

Bundeswehr-Soldaten in Litauen: Die Truppe soll ein "umfassendes Übungsprogramm" mit litauischen Streitkräften absolvieren.

(Foto: Mindaugas Kulbis/AP)

Russlands Krieg gegen die Ukraine beschleunigt die Reform der Nato. Die Mitglieder aus Osteuropa verlangen mehr Schutz vor Moskau. Zugleich rückt China in den Fokus der Allianz, die neue Strategien entwirft.

Von Matthias Kolb, Brüssel

Jens Stoltenberg hatte andere Pläne gehabt für den Nato-Gipfel in Madrid. Das für Ende Juni geplante Treffen der Staats- und Regierungschefs sollte der letzte große Auftritt für den Generalsekretär werden, der nach acht Jahren ein zukunftsfestes Bündnis hinterlassen wollte. Doch Russlands Krieg gegen die Ukraine, den Stoltenberg vor dem Treffen der Verteidigungsminister in Brüssel als "größte Bedrohung für die euroatlantische Sicherheit seit Jahrzehnten" bezeichnet, hat viel in der Allianz verändert. Stoltenberg willigte ein, bis Herbst 2023 Nato-Chef zu bleiben, die Mitglieder stecken mehr Geld in ihre Armeen, und die Neuaufstellung erscheint noch zwingender.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Mature woman sitting on sofa at home model released, Symbolfoto property released, JOSEF10454
Familie
Was bleibt, wenn die Kinder ausziehen
Krieg in der Ukraine
"Es gibt null Argumente, warum man der Ukraine keine Waffen liefern sollte"
Tahdig
Essen und Trinken
Warum Reis das beste Lebensmittel der Welt ist
Sports fans sitting at bar in pub drinking beer; Leber / Interview / SZ-Magazin /Gesundheit / Lohse
Gesundheit
»Wer regelmäßig zwei oder drei Bier trinkt, kann alkoholkrank sein«
Magersucht
Essstörungen
Ausgehungert
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB