Nachruf auf Carsten Hörich:Ein Weltverbesserer

Nachruf auf Carsten Hörich: Carsten Hörich war als Spezialist für das Migrationsrecht Wissenschaftler und Praktiker der Flüchtlingshilfe zugleich. Am 8. Februar ist er überraschend gestorben.

Carsten Hörich war als Spezialist für das Migrationsrecht Wissenschaftler und Praktiker der Flüchtlingshilfe zugleich. Am 8. Februar ist er überraschend gestorben.

(Foto: privat)

Carsten Hörich war als Experte des Migrationsrechts zugleich Wissenschaftler und Praktiker der Flüchtlingshilfe. Nun ist er überraschend gestorben.

Von Heribert Prantl

Wenn es eine Ehrenlegion der Weltverbesserer gäbe - dann wäre die für ihn der richtige Ort. Carsten Hörich hat mit unerschütterlichem Humor und Tatendrang auf einem Feld gearbeitet, wo einem eigentlich ganz schnell das Lachen vergeht: Er war Spezialist für das Migrationsrecht, er war Wissenschaftler und zugleich Praktiker der Flüchtlingshilfe. Er konnte akribische Fachaufsätze schreiben, er konnte leutselig Vorträge halten, er konnte kundig werben für Humanität und Grundrechte.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Businesswoman talking on mobile phone while using laptop seen from apartment window model released Symbolfoto property r
TKG-Novelle
Was Telefon- und Internet-Kunden jetzt wissen müssen
Das eigene Leben
Corona-Pandemie
"Für einen Patienten, der sich weigert, würde ich nicht kämpfen"
Coronavirus - Portugal
Portugal
Wie lebt es sich in einem durchgeimpften Land?
Young Woman in Bed with Insomnia; Besser schlafen
Besser schlafen
"Es entsteht ein Negativstrudel"
Monoedukation
Wie zeitgemäß sind Mädchenschulen?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB