SZ Espresso Nachrichten kompakt - die Übersicht für Eilige

Wer hinter der Attacke steckt, ist noch unklar.

(Foto: picture alliance / Kay Nietfeld/)

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Xaver Bitz

Der Tag kompakt

Hacker veröffentlichen sensible Daten von Politikern, Prominenten und Journalisten. Darunter sind private Kontaktdaten, aber auch angebliche Chat- und Mail-Verläufe. Die Antworten auf die wichtigsten Fragen von SZ-Autoren. Der Datenklau führt vor Augen, wie verletzlich jeder ist, der sich im Netz bewegt, kommentiert Karin Janker. Eine hundertprozentige Sicherheit gibt es bei Passwörtern nicht, hier finden Sie aber Empfehlungen, wie Sie Ihre Konten sicherer machen.

Amberger Bürgermeister versteht die Aufregung nicht. Nachdem im oberpfälzischen Amberg jugendliche Asylbewerber wahllos Passanten verletzten, ist Michael Cerny ein gefragter Mann. Im Interview mit Elisa Britzelmeier erklärt er, dass für ihn die Situation "nicht mehr rational" wirkt.

Bahn und GDL einigen sich in Tarifstreit. Mit der Gewerkschaft EVG hatte die Bahn bereits im Dezember einen Abschluss erzielt. Streiks des Bahnpersonals sind damit bis März 2021 ausgeschlossen. Zur Nachricht. Die Einigung kostet die Bahn viel Geld, doch der Konzern hat keine Wahl, denn er braucht dringend neue Leute, kommentiert Henrike Roßbach.

Geldkuriere bekommen mehr Gehalt. Die Gewerkschaft Verdi hatte für Geldtransport-Fahrer und Geldzähler deutlich mehr Lohn gefordert - unter anderem, weil der Job so gefährlich sei. Die Details

Tausende Urlauber sitzen wegen Wirbelsturm "Pabuk" fest. Viele Touristen im Süden Thailands können oder wollen ihren Urlaubsort nicht verlassen. Es zeichnet sich ab, dass der Sturm die Inseln Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao weniger stark treffen könnte als zunächst befürchtet. Von Arne Perras

Eisenbichler verspringt Chancen auf Gesamtsieg der Vierschanzentournee. Ryoyu Kobayashi gewinnt auch das dritte Springen. Markus Eisenbichler landet nur auf dem 13. Rang und verliert als Zweiter der Gesamtwertung viel Boden auf Kobayashi. Mehr dazu

3 aus 24 - Meistempfohlen heute

Wieder mächtig. Die Demokraten haben nun auch offiziell die Führung im Repräsentantenhaus übernommen. Wie sie diese Mehrheit nutzen, wird die Präsidentschaftswahl 2020 maßgeblich beeinflussen. Von Johannes Kuhn

Mit Katar wählt Bayern mal wieder Geld statt Moral. Der FC Bayern München reist ins Emirat und wirbt dort für einen umstrittenen Staat. Dann aber bitte an anderer Stelle nicht aufs Grundgesetz berufen, findet SZ-Autor Martin Schneider.

"Am besten rollt man über die Seite ab". Der Unfallchirurg Christopher Spering verrät, ob der Pinguingang nach wie vor das Nonplusultra im Winter ist und ob Sportler anders stürzen als Nicht-Sportler. Interview von Nora Reinhardt

SZ-Leser diskutieren​

Private Daten im Netz - der Pranger von heute? Dass persönliche Daten von Hunderten Politikern und Prominenten geleakt wurden, zeigt oder sollte zeigen, "dass die Verantwortlichen den Klau und Missbrauch unserer Daten im Ernstfall nicht verhindern können", schreibt seltenwuetich. Utzscre hält die Aktion für "schäbig". Er findet am merkwürdigsten, "dass es die AfD nicht trifft" und fragt sich "ob es aus der rechten Ecke kommt oder eine false flag ist; um es so aussehen zu lassen". Diskutieren Sie mit uns.