bedeckt München 17°
vgwortpixel

Michael Müller:"... hört sich gut an, viele Grüße!"

Landesparteitag der Berliner SPD

Michael Müller, 54, ist seit 2014 Regierender Bürgermeister von Berlin. Der Sozialdemokrat regiert die Hauptstadt mit einem rot-rot-grünen Senat. Seine SPD liegt in Berlin in Umfragen hinter den Grünen, den Linken und der CDU.

(Foto: Christoph Soeder/dpa)

Während die SPD am Wochenende über eine Reform von Hartz IV diskutieren will, hat Berlins Bürgermeister einen anderen Vorschlag: das solidarische Grundeinkommen.

SZ: Herr Müller, schon vor 14 Monaten haben Sie einen Bruch mit Hartz IV gefordert und ein solidarisches Grundeinkommen vorgeschlagen. In Berlin soll es damit bald losgehen, aber nicht mal die SPD ist begeistert.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Reinhold Würth
"Ich schäme mich nicht für meinen Reichtum"
Teaser image
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Teaser image
Corona-Soforthilfe
"Zugegeben, da habe ich recht großzügig gerechnet"
Teaser image
SZ-Magazin
»Die Menschen haben gute Gründe, warum sie das Vertrauen in ihre Regierungen verloren haben«
Zur SZ-Startseite