bedeckt München
vgwortpixel

Mitgliederentscheid:SPD bei 29 Prozent

Bei der Abstimmung über einen neuen SPD-Vorsitz haben bisher 28,9 Prozent der Parteimitglieder ihre Stimme abgegeben. 123 010 Stimmen wurden bislang online oder per Brief abgegeben, wie ein SPD-Sprecher in Berlin berichtete. Die Abstimmung läuft seit 14. Oktober. Noch bis einschließlich diesen Freitag können die SPD-Mitglieder mitmachen, am Samstag soll ausgezählt und das Ergebnis verkündet werden. Generalsekretär Lars Klingbeil hofft bis Ende der Woche auf noch mehr Beteiligung. Bei einem Mitgliedervotum im Frühjahr 2018 konnten die Genossen über den Eintritt in die große Koalition abstimmen. 78 Prozent der Mitglieder nahmen damals an der Abstimmung teil. Der TV-Satiriker Jan Böhmermann will nach eigenen Angaben weiter SPD-Chef werden. Er plant demnach eine Initiativbewerbung direkt auf dem Parteitag. Dazu ist die Unterstützung von 50 Delegierten aus fünf Bezirken nötig.