Mitarbeiter von Air Berlin Kurz vor der Bruchlandung

Der Frust löst die Hoffnung ab: Ein Air-Berlin-Mitarbeiter hält bei einer Demonstration nach der Übernahme durch Lufthansa ein Plakat in die Höhe.

(Foto: AFP)

Nach der Übernahme durch die Lufthansa hieß es, möglichst viele Mitarbeiter von Air Berlin sollen bleiben dürfen - zu möglichst fairen Bedingungen. Wenn jetzt Piloten und Flugbegleiter sprechen, klingt alles ganz anders.

Von Johanna Adorján

Wenn man sich damit befasst, welche Folgen der Niedergang der Fluglinie Air Berlin für die Angestellten hat, klingt erst einmal alles wahnsinnig kompliziert und verwickelt, diese ganzen Details, welche Flugfirma aus der Insolvenzmasse was bekommt, wie welche Flugfirma mit anderen Flugfirmen zusammenhängt, wo die nun wieder alle sitzen und was das aber bedeutet und so weiter und so fort, die Sachfragen werden Anwälte noch lange beschäftigen, aber keine Sorge, im Grunde ist die Geschichte ganz einfach: Es geht um Geld. ...