"#Mietenwahnsinn"-Demo in Berlin:Zehntausende protestieren gegen hohe Mieten

In zahlreichen deutschen Städten haben am Samstag Zehntausende gegen hohe Mieten und Wohnungsmangel protestiert - die meisten in Berlin.

5 Bilder

Demonstration gegen steigende Mieten - Berlin

Quelle: dpa

1 / 5

Zahlreiche Menschen haben sich für den bundesweiten Protesttag gegen steigende Mieten auf dem Alexanderplatz eingefunden.

Demonstration gegen steigende Mieten - Berlin

Quelle: dpa

2 / 5

Die Demo hat das "Bündnis gegen Verdrängung und #Mietenwahnsinn" organisiert.

Demonstration gegen steigende Mieten - Berlin

Quelle: dpa

3 / 5

In Berlin richtet sich die Wut der Demonstranten besonders gegen die großen Wohnbaugesellschaften der Stadt, deren Namen auf diesen Ortsausfahrtsschildern zu stehen.

People take part in a protest against rising rents and a housing shortage in Berlin

Quelle: REUTERS

4 / 5

Einige Demonstranten nehmen die "Miethaie" sogar wörtlich.

-

Quelle: AFP

5 / 5

Auch diese Mieter protestieren aus ihren Wohnungen heraus gegen Gentrifizierung, steigende Mieten und Spekulation mit Wohnraum.

© SZ.de/csi/fie
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB