Türkei:Der Mann, der die Wahl im Blick hat

Türkei: Bald in Ankara: der freundliche Michael Link von der FDP.

Bald in Ankara: der freundliche Michael Link von der FDP.

(Foto: Michael Kappeler/picture alliance/dpa)

Michael Link ist Schatzmeister der FDP und hat schon die letzte US-Wahl beobachtet. Nun leitet er die internationale Beobachtermission in der Türkei.

Von Daniel Brössler

Sie ahnen es noch nicht, aber am Montag dürften die türkischen Fernsehzuschauer einen freundlichen Herrn aus Baden-Württemberg kennenlernen. Am Morgen nach der Wahl wird Michael Link in Ankara jedenfalls vor einer Batterie aus Mikros sitzen und eine Art Urteil sprechen. Der FDP-Bundestagsabgeordnete ist Chef der internationalen Wahlbeobachtermission, die wenige Stunden nach Verkündung des Wahlergebnisses einen ersten Bericht vorlegen wird. Der Deutsche muss dann über mögliche Unregelmäßigkeiten sprechen und ein erstes Resümee ziehen, ob die Wahl türkischen Gesetzen und internationalen Standards entsprochen hat. Schon jetzt gilt die Wahl, die den Langzeit-Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan seine Macht kosten könnte, als historisch.

Zur SZ-Startseite

SZ Plus"Der Fischer und der Sohn"
:Wunder gibt es nicht

Der neue Roman des türkischen Autors Zülfü Livaneli blickt auf die verheerende Migrationskrise in seinem Land.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: