Merkel in GrönlandZwischen schmelzenden Giganten

Als erste deutsche Regierungschefin besucht Angela Merkel das international fast vergessene Grönland. 250 Kilometer nördlich des Polarkreises will sich die Kanzlerin ein Bild von den Folgen des Klimawandels machen.

Als Attraktion für betuchte Abenteuerurlauber erfreut sich Grönland schon seit geraumer Zeit großer Beliebtheit. Deutsche Politiker konnten sich jedoch lange nicht für die größte Insel der Welt erwärmen. Doch das...

Foto: dpa

17. August 2007, 09:072007-08-17 09:07:00 ©