bedeckt München 17°

Bundesregierung:Minuten, die Geschichte schreiben

Corona in Deutschland: Angela Merkel trifft im Bundestag ein

Kaum war die Idee einer längeren Osterruhe verkündet, war sie auch schon wieder dahin. Denn nichts war vorbereitet - das ist es, was Angela Merkel am Mittwoch eigentlich zugibt.

(Foto: AP)

Es ist nicht das erste Mal, dass Angela Merkel einen Fehler eingesteht, aber diesmal erschüttert sie damit das ganze Land. Von einer Kanzlerin, die sich für etwas entschuldigt, das viele verbockt haben.

Von Nico Fried und Henrike Roßbach

Es sind etwa 30 Schritte. Vom Fahrstuhl im ersten Stock des Kanzleramts bis zur blauen Wand. So oft ist Angela Merkel diesen Weg schon gegangen in mehr als 15 Jahren Kanzlerschaft, zu fast jeder erdenklichen Tages- und Nachtzeit ist sie hier aufgetreten, zu Pressekonferenzen, mit Präsidenten und Regierungschefs, mit Strahlemännern und Diktatoren, oder eben alleine, zu Statements, aus Anlass dramatischer Ereignisse oder auch erfreulicher. Aber diese 30 Schritte jetzt sind ein besonderer Gang, einer, mit dem man nicht mehr rechnen musste, so kurz vor dem Ende ihrer Amtszeit - mit dem sie selbst wohl auch nicht mehr gerechnet hat.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
A little boy tries to open a window. Garden City South, New York, USA. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY CR_FRRU191112-229
Psychologie
Ich war nie gut genug
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
Frühlingswochenende - Berlin
Pandemie
Wird das ein super Sommer?
Sara Nuru
"Für mich ist Bayern ein Gefühl: wohlig, heimisch, urig"
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
Zur SZ-Startseite