bedeckt München 17°
vgwortpixel

Menschenrechte:Sacharow-Preis für Uiguren

(Foto: Jean-Francois Badias/AP)

Die Tochter des inhaftierten chinesisch-uigurischen Wirtschaftswissenschaftlers Ilham Tohti hat den Sacharow-Preis für Menschenrechte des Europaparlaments für ihren Vater entgegengenommen. Sie wolle ihn unterstützen, auch wenn sie nicht wisse, wo er sich derzeit befinde, sagte Jewher Ilham am Mittwoch im Plenum in Straßburg. "Das Volk der Uiguren braucht Sie", sagte Ilham den EU-Abgeordneten. Die EU-Länder sollten China zur Verantwortung ziehen. Es gehe nicht darum, China zu bekämpfen, sondern Menschenrechte zu schützen, sagte Ilham. Den Uiguren in Westchina würden die Grundrechte versagt. "Sie werden gezwungen, ihre Religion, ihre Sprache, ihre Kultur aufzugeben." Das EU-Parlament will sich an diesem Donnerstag in einer Resolution zur Lage der Uiguren in China positionieren.

© SZ vom 19.12.2019 / dpa