bedeckt München 28°

Martin Schulz im Interview:"Die Demokratie ist gefährdet durch Verzweiflung"

"Das Europaparlament ist ein faszinierender Ort", sagt dessen bisheriger Präsident Martin Schulz (SPD). "Das ist wirklich multikulturell und einzigartig." Foto: Frederick Florin/AFP; Illustration: Özer/SZ

Martin Schulz, scheidender Präsident des Europaparlaments, fordert mehr Mut im Umgang mit Rechtspopulisten: "Auf einen groben Klotz gehört manchmal auch ein grober Keil."

Interview von Daniel Brössler und Thomas Kirchner

SZ: Von Brüssel nach Berlin: Ist das ein Aufstieg oder ein Abstieg?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
July 21, 2021, Tokyo, Japan: View of the Olympic Rings installation at the Nihonbashi bridge in Tokyo.. Despite the con
Tokio
Spiele im Schatten der Pandemie
Five millennial friends on a road trip have fun piggybacking at the roadside, front view, lens flare; poly
Polyamorie
"Das knappe Gut ist nicht Liebe oder Sex, sondern Aufmerksamkeit"
Coronavirus: Covid-Impfung in London
Delta-Variante
Die Gefahr für Geimpfte ist niedriger, aber nicht null
Influencer in Dubai
"Eine der schäbigsten Steueroasen der Welt"
Wir 4
Sabbatical
Auf Weltreise mit Kindern
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB