Union:"Für mich ist Schwarz-Grün die interessanteste Konzeption"

Lesezeit: 5 min

Union: Manfred Weber führt die EVP und sitzt ihrer Fraktion im Europäischen Parlament vor. An diesem Donnerstag wird er 50 Jahre alt.

Manfred Weber führt die EVP und sitzt ihrer Fraktion im Europäischen Parlament vor. An diesem Donnerstag wird er 50 Jahre alt.

(Foto: Philipp von Ditfurth/dpa)

Manfred Weber, der Europapolitiker der CSU, sieht darin das beste Zukunftsmodell für Deutschland. Ein Gespräch über den Zustand der Union und die Frage, warum Friedrich Merz der richtige Mann an der Spitze ist.

Interview von Peter Fahrenholz

Wirtschaft und Ökologie, Welthandel und Krieg, Energiekosten und soziale Spaltung - selten musste die Politik gleichzeitig so viele große Fragen lösen. Welche politischen Partner finden die besten Antworten darauf? Manfred Weber, Vizechef der CSU und Vorsitzender der Europäischen Volkspartei (EVP) im EU-Parlament, hat eine klare Vorstellung davon. FDP und SPD dürfte seine Vision wenig erfreuen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Migräne
Gesundheit
Dieser verdammte Schmerz im Kopf
Geschwisterbeziehungen
Geliebter Feind
Wir 4
Sabbatical
Auf Weltreise mit Kindern
We start living together; zusammenziehen
Liebe und Partnerschaft
»Die beste Paartherapie ist das Zusammenleben«
Illu Wissen
Psychologie
Was einen guten Therapeuten ausmacht
Zur SZ-Startseite