Seite Drei über Manfred Weber "Er muss an Machtbewusstsein zulegen"

Angela Merkels Sympathie ist ihm sicher, allein schon, weil der CSU-Politiker Manfred Weber das Gegenteil des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder ist.

(Foto: Sven Hoppe/dpa)

Manfred Weber ist ein stiller, freundlicher Mensch, der die zerstrittenen Konservativen in Brüssel gut zusammenhält. Aber hat er auch das Zeug zum Chef der EU-Kommission?

Von Roman Deininger, Alexander Mühlauer und Wolfgang Wittl

Vor dem Raum JAN2Q2 haben sie eine blaue Wand und ein Stehpult aufgestellt. Nicht die ganz große Bühne, und doch eine Startrampe. Brüssel, Europäisches Parlament, 12.46 Uhr. Der Kandidat tritt ans Mikrofon, holt zwei DIN-A4-Blätter aus der grünen Mappe und klammert sich fest daran. Wie es sich in Brüssel gehört, spricht er Englisch, es sollen ihn ja alle verstehen. Er richtet noch kurz den Krawattenknoten, dann redet er über die erste Fraktionssitzung der Europäischen Volkspartei (EVP) nach der Sommerpause. Es ...

Europäische Union Die Leiden des Jean-Claude Juncker

Europäische Union

Die Leiden des Jean-Claude Juncker

Ist der Präsident der EU-Kommission noch fit genug für sein Amt? Sein Verhalten beim Nato-Gipfel in Brüssel wirft Fragen auf.   Von Alexander Mühlauer