bedeckt München
vgwortpixel

Malta:Gewalt in Flüchtlingslager

Nach Auseinandersetzungen zwischen Migranten und Polizisten sind in einem Flüchtlingslager auf Malta mehrere Dutzend Menschen festgenommen worden. Eine Sondereinheit der Polizei habe am Montag das Zentrum im Süden der Insel gestürmt, nachdem in der Nacht ein Beamter verletzt sowie mehrere Wagen in Brand gesteckt worden seien, meldete die Times of Malta. Nachdem Beamte einem betrunkenen Bewohner den Zugang verwehrt hatten, soll es zu einem Streit gekommen sein. In dessen Verlauf protestierten Bewohner gegen den Umgang der Polizei mit dem mutmaßlich aus Nigeria stammenden Mann. Daraufhin sollen bis zu 75 Bewohner verhaftet worden sein.

  • Themen in diesem Artikel: