Vertrag von Aachen:"Ich sage Ja"

Lesezeit: 7 min

Emmanuel Macron und Angela Merkel in Aachen

"Ich möchte mich verpflichten, mit voller Kraft", sagt Angela Merkel und schaut zu Macron. Applaus.

(Foto: Martin Meissner/AP)

Sieben Kapitel und 28 Artikel hat der Vertrag von Aachen. Doch es geht nicht nur um Text, es geht auch um ein Gefühl: Das europäische Gefühl. Über eine historische Stunde für Angela Merkel, Emmanuel Macron und Europa.

Von Alexander Mühlauer und Christian Wernicke

Als die geladenen Gäste die steinerne Freitreppe des Aachener Rathauses emporstapfen, warten draußen auf dem Marktplatz schon 150 Gelbwesten. Hinten links, gleich vor dem Body Shop, schwenkt einer eine Deutschlandfahne. Mit Filzstift haben sie ihre Parolen auf gelbe Luftballons und gelbe Warnwesten geschrieben. "Wir sind das Volk" und: "Gelb, nicht braun!" Weiter vorn stehen 250 Anhänger von Pulse of Europe mit EU-blauen Luftballons. Es sind mehr, aber die Trillerpfeifen der Gelben sind lauter.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Der Krieg und die Friedensbewegung
Lob des Pazifismus
Proteste im Iran: Demonstration gegen Kopftuchzwang
Proteste in Iran
"Unser größtes Problem ist die Gender-Apartheid"
Oktoberfest 2022: Opening Day
Beobachtungen zum Oktoberfest
Die Wiesn ist in diesem Jahr irgendwie anders
München
Stichwort "Ingwer": Schuhbeck vor Gericht
Happy little Asian girl drinking a glass of healthy homemade strawberry smoothie at home. She is excited with her hands raised and eyes closed while drinking her favourite smoothie. Healthy eating and healthy lifestyle concept; Immunsystem Geschlechter
Gesundheit
Warum das weibliche Immunsystem stärker ist als das männliche
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB