Ludwig Erhard in BildernDer Vater des Wirtschaftswunders

Ludwig Erhard mit seinem Markenzeichen, der Zigarre. Der Franke kam 1897 in Fürth als Sohn eines Textilwarenhändlers zur Welt.

Gleich nach Ende des Zweiten Weltkriegs wurde der Wirtschaftswissenschaftler politisch aktiv: Von 1945 bis 1946 war Erhard bayerischer Minister für Handel und Gewerbe - unter dem SPD-Ministerpräsidenten Wilhelm Hoegner.

Foto: AP

25. April 2007, 14:342007-04-25 14:34:00 ©