bedeckt München 16°

Live-Ticker: Aufstand in Libyen:"Die Situation ist katastrophal"

Zehntausende sind auf der Flucht aus Libyen. Das Rote Kreuz warnt vor einer humanitären Katastrophe. Derweil schließen die UN Libyen aus dem Menschenrechtsrat aus.

Das US-Finanzministerium friert Milliarden-Gelder des Gaddafi-Clans ein - unterdessen zieht das Pentagon seine Truppen rund um das Land zusammen. Ein Militärschlag steht laut Außenministerin Hillary Clinton aber nicht bevor. Von all dem unbeeindruckt gibt der Revolutionsführer einem amerikanischen Fernsehsender ein Interview, in dem er von einem Volksaufstand nichts wissen will. Doch seine Truppen sollen in der Nacht zum Dienstag eine von Rebellen kontrollierte Stadt angegriffen haben.

Die Ereignisse des Tages zum Nachlesen.

© sueddeutsche.de/dpa/dapd/Reuters/AFP/jobr/gba

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite