"Time"-Magazin kürt einflussreichste Menschen:Merkel, Messi und die Macht

Das "Time"-Magazin hat die 100 einflussreichsten Menschen der Welt gekürt - darunter Politiker, Popstars und politische Aktivisten. Neben Kanzlerin Merkel und Fußballstar Messi schafft dieses Mal auch ein Hackerkollektiv den Sprung auf die Liste.

1 / 6

"Time"-Magazin kürt einflussreichste Menschen:Angela Merkel

German Chancellor Angela Merkel visit

Quelle: dpa

Jedes Jahr kürt das "Time"-Magazin die Liste der 100 einflussreichsten Menschen der Welt - darunter Politiker, Popstars und politische Aktivisten. Neben Kanzlerin Merkel und Fußballstar Lionel Messi schaffte dieses Mal auch ein Hackerkollektiv den Sprung auf die Liste.

Wie im Vorjahr schaffte es Bundeskanzlerin Angela Merkel auf die Liste. Der Grund: Offiziell sei Merkel zwar die deutsche Bundeskanzlerin. "Aber in Wirklichkeit reicht ihr Einfluss bis über ganz Europa." Durch die Wirtschaftskrise habe Merkels Macht ein neues Niveau erreicht. In den 17 Ländern der Euro-Zone passiere nichts mehr ohne ein Kopfnicken Merkels, schreibt das Time-Magazin. Merkel ist die einzige Deutsche, die das Magazin zu den einflussreichsten Menschen der Welt zählt.

2 / 6

"Time"-Magazin kürt einflussreichste Menschen:Lionel Messi

-

Quelle: AFP

Neben Politikern und Popstars finden sich auf der Liste auch Sportler, darunter er: Lionel Messi, der Weltstar des Fußball-Klubs FC Barcelona. Der 24-Jährige sei "unglaublich talentiert und unglaublich bescheiden", schwärmt das Magazin. Jedes Mal, wenn er den Ball berühre, müsse man den Atem anhalten.

3 / 6

"Time"-Magazin kürt einflussreichste Menschen:Anonymous

Anonymous in 'Time'-Liste der 100 einflussreichsten Personen

Quelle: dapd

Zum ersten Mal schaffte es ein anonymes Hacker-Kollektiv auf die Liste: die Aktivisten um Anonymous, die in der Vergangenheit ganz unterschiedliche Gegner ins Visier genommen hatten, darunter arabische Diktatoren, den Vatikan, das FBI und die CIA sowie Banken und Sicherheitsunternehmen.

4 / 6

"Time"-Magazin kürt einflussreichste Menschen:Alexej Navalny

Anti-corruption blogger Navalny speaks from a stage during a protest against recent parliamentary election results in Moscow

Quelle: REUTERS

Ebenfalls zum ersten Mal den Sprung auf die Liste schaffte der russische Blogger Alexej Navalny. Er spielte bei den jüngsten Protesten gegen mutmaßlichen Wahlbetrug in Russland eine maßgebliche Rolle, das Bild zeigt ihn bei einer Protestkundgebung in Moskau im Dezember vergangenen Jahres. Er habe ein Netzwerk aufgebaut, um die Korruption des Putin-Regimes offenzulegen und zu dokumentieren, schreibt das Magazin.

5 / 6

"Time"-Magazin kürt einflussreichste Menschen:Kim Jong Un

Kim Jong Un

Quelle: AP

Auf der Liste der Mächtigen findet sich auch die Rubrik "Bösewichte". Allen voran: Nordkoreas Nachwuchs-Diktator Kim Jong Un, der erst vor kurzem mit einem gescheiterten Raketenstart international Besorgnis ausgelöst hat.

6 / 6

"Time"-Magazin kürt einflussreichste Menschen:Bashar al-Assad

A member of the Druze community watches a rally marking Syria's Independence Day in Majdal Shams

Quelle: REUTERS

Auch Syriens Diktator Bashar al-Assad, der seit mehr als einem Jahr Krieg gegen das eigene Volk führt, findet sich unter den Bösewichten. "Als er im Jahr 2000 die Macht übernahm, schien er diese mythische Figur zu verkörpern: einen reformorientierten Autokraten." Aber der arabische Frühling habe die internationale Gemeinschaft eines Besseren belehrt, schreibt das Magazin.

Hier gehts zur vollständigen Liste.

© Süddeutsche.de/hai/segi
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB