Libyen: 40 Jahre Gaddafi an der MachtDer letzte Beduine

Seit 40 Jahren ist Muammar el Gaddafi an der Macht. Wenn der libysche Staatschef auf Reisen geht, dürfen zwei Dinge nicht fehlen: sein Beduinenzelt und ein Treffen mit hübschen Frauen.

Seit vierzig Jahren regiert Muammar el Gaddafi Libyen. Als 27-jähriger Hauptmann stürzte er König Idris und hat das nordafrikanische Land seither fest im Griff - obwohl er offiziell nie Präsident oder der Chef einer Staatspartei war.

Gaddafi wird als sprunghaft beschrieben, aber auch als fanatisch, charismatisch und charmant. Und als extravagant. Vor allem, wenn er auf Reisen geht. Immer mit im Gepäck: ein Beduinenzelt. Schon weit vor seinem Eintreffen beschäftigt die Medien die Frage: Wo wird er sein Zelt diesmal aufschlagen? Wie bei seinem ersten Staatsbesuch in Italien im Juni 2009, wo er von Silvio Berlusconi empfangen wurde.

Foto: Reuters

28. August 2009, 11:102009-08-28 11:10:00 ©