bedeckt München
vgwortpixel

Leute:Nina Proll

Nina Proll: Habe beim ´Tatort" zu schlecht verhandelt
(Foto: Helmut Fohringer/dpa)

Die österreichische Schauspielerin, 45, hat sich unter Wert verkauft. Bei ihren Verhandlungen über eine "Tatort"-Hauptrolle "hätte ich viel mehr rausholen können", sagte sie der Bild-Zeitung. Bei Gehaltsverhandlungen mache Härte Sinn: "Das sollte man als Frau dann auch mal können - und nicht nur den Männern überlassen." Proll war am Sonntag zum ersten Mal als Sonderermittlerin Eva Kern im "Tatort" aus Weimar zu sehen.

Dieser Text ist zuerst am 24. September 2019 in der SZ erschienen.