Früherer sowjetischer AußenministerSchewardnadse, Helfer des Mauerfalls

Als Außenminister der Sowjetunion trat Eduard Schewardnadse im Kalten Krieg für Abrüstung ein. Er gilt als einer der Wegbereiter der Deutschen Einheit.

Als Außenminister der Sowjetunion trat Eduard Schewardnadse im Kalten Krieg für Abrüstung ein. Er gilt als einer der Wegbereiter der Deutschen Einheit.

Edward Schewardnadse führt 1988 Gespräche mit dem damaligen Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher in Bonn. Der frühere sowjetische Außenminister gilt als einer der Wegbereiter der Wiedervereinigung Deutschlands.

Bild: dpa 7. Juli 2014, 13:372014-07-07 13:37:29 © SZ.de/AFP/Reuters/dpa/fran/mike