bedeckt München 20°

Leserdiskussion:Wie bewerten Sie Trumps Kurswechsel in der Außenpolitik?

Xi Jinping zu Besuch bei Donald Trump

Der jüngste Luftschlag in Syrien sei auch eine Warnung an andere Länder wie Nordkorea, sagte US-Außenminister Tillerson (vorne l.). Eine amerikanische Antwort sei wahrscheinlich, wenn von anderen Staaten eine Gefahr ausgehe.

(Foto: Alex Brandon/dpa)

Luftschlag in Syrien, Flugzeugträger vor Nordkorea: Mit US-Präsident Trump treten die USA international unerwartet offensiv auf. Noch bei seiner Wahl hatte er für eine distanziertere Rolle der USA in der Welt geworben.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.