Leserdiskussion Wie bewerten Sie Schäubles Parteinahme für Merz?

Jahrtausend-Freunde: Schäuble und Merz im Jahr 2000

(Foto: REUTERS)

Wolfgang Schäuble spricht sich für Friedrich Merz als neuen CDU-Parteivorsitzenden aus - und positioniert sich damit gegen die Kanzlerin und amtierende Vorsitzende. Was bedeutet sein offener Wunsch nach einem Kurswechsel für die Partei?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.