Leserdiskussion Wie beurteilen Sie die Entwicklung der Asylbewerberzahlen?

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge sei nicht mehr mit dem "Bewältigen der Folgen der Krise beschäftigt", erklärte de Maizière. Vielmehr könne sich das Bamf nun "den Aufgaben der Zukunft zuwenden"

(Foto: dpa)

Die Zahl der Asylsuchenden in Deutschland ist 2017 deutlich zurückgegangen. Laut Bundesinnenministerium wurden 186 644 Menschen registriert, im Jahr 2016 waren es noch etwa 280 000 und im Jahr 2015 rund 890 000. Zudem wurden die offenen Verfahren reduziert.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.