bedeckt München 23°

Leserdiskussion:Unterstützen Sie strenge Abtreibungsverbote?

Vor dem Referendum in Irland

Wegen des strengen Abtreibungsgesetzes in Irland fahren viele Frauen nach Nordirland, um sich dort Abtreibungspillen zu besorgen. Anschließend nehmen sie diese oft ohne ärztliche Aufsicht ein.

(Foto: dpa)

Die Iren haben in einem Referendum entschieden, den achten Zusatzartikel der Verfassung abzuschaffen, der Schwangerschaftsabbrüche selbst im Falle einer Vergewaltigung unter Strafe stellt - und Frauen bis zu 14 Jahre Haft drohen. Für die katholische Kirche ist der Tag eine Niederlage. Junge Irinnen hingegen feiern das klare Votum als Zeitenwende.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.