bedeckt München

Leserdiskussion:Trump-Impeachment: Was bedeutet das Verfahren für die Republikaner?

FILE PHOTO: U.S. President Donald Trump holds a rally to contest the certification of the 2020 U.S. presidential election results by the U.S. Congress in Washington

Einerseits sei der Präsident für die Republikaner zur "toxischen Altlast" geworden, die sie loswerden müssten, kommentiert SZ-Autor Hubert Wetzel. Andererseits bestehe die Gefahr, dass die Partei zerbricht, wenn Trump verurteilt wird.

(Foto: REUTERS)

Die Anklageschrift gegen Ex-US-Präsident Donald Trump wurde dem Senat überbracht. Für die Republikaner ist das Impeachment ein Dilemma. Verurteilung, Freispruch - beides kann für sie böse enden.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/ltsch
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema