bedeckt München 21°

Leserdiskussion:Sollte die doppelte Staatsbürgerschaft abgeschafft werden?

Norbert Röttgen

Die Kampagne der türkischen Regierung trage zur Entfremdung zwischen in Deutschland lebenden Türken bei, so CDU-Politiker Röttgen, und zeige: "Der Stand der Integration ist offenbar deutlich schwächer, als viele bisher angenommen haben."

(Foto: dpa)

Norbert Röttgen findet, das Modell habe sich nicht bewährt. Das zeige sich im Streit mit der Türkei. Stattdessen plädiert er für ein Optionsmodell, bei dem sich in Deutschland geborene Kinder von Einwanderern bis zum 21. Lebensjahr entscheiden müssen.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.