bedeckt München 26°

Leserdiskussion:Schulz' Zukunftsplan - ein Weg aus dem Umfragetief?

Martin Schulz Presents His Vision For Germany

Mit dem Zehn-Punkte-Programm startet Schulz zehn Wochen vor der Bundestagswahl in die heiße Wahlkampfphase.

(Foto: Getty Images)

Martin Schulz hat seinen "Zukunftsplan" für Deutschland vorgestellt. Neu ist die Forderung, dass EU-Länder finanzielle Nachteile haben sollen, wenn sie keine Flüchtlinge aufnehmen. Außerdem schlägt der Kanzlerkandidat eine Investitionspflicht des Staates vor und will ein digitales "Deutschlandportal" einführen, das Behördengänge unnötig macht. Kann er damit punkten?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.