bedeckt München 28°

Leserdiskussion:Schulöffnungen sofort?

Symbolbild zu Jugendliche in der Corona-Pandemie

Zwischen Homeschooling und Einsamkeit: Die Kinderseele musste erheblich unter Corona leiden. Jetzt sollten endlich die Jüngsten zum Zuge kommen, schreibt SZ-Autorin Berndt.

(Foto: dpa)

Kinder und Jugendliche scheinen auch diesmal ganz unten auf der Prioritätenliste zu stehen: Wie sonst ließe sich erklären, dass Erwachsene vor allem auf die Rückerwerbung eigener Vergnügen in der Pandemie pochen. Dabei wären Schulöffnungen weit wichtiger als Hotelöffnungen, schreibt SZ-Autorin Christina Berndt.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB