Süddeutsche Zeitung

Leserdiskussion:Polizeigewalt bei G 20 - fehlt die Aufklärung?

Die Justiz geht mit europaweiten Razzien gegen mutmaßliche G-20-Randalierer vor. Insgesamt laufen wegen der missratenen Veranstaltung mehr als 1500 Ermittlungsverfahren - keines davon gegen die Polizei, deren übermäßiges hartes Vorgehen kritisiert wurde.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.3995687
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ.de/wüll
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.