bedeckt München
vgwortpixel

Leserdiskussion:Krise in Venezuela: Wie sollte die Weltgemeinschaft reagieren?

Am Wochenende wurden Hilfsgüter von Sicherheitskräften Maduros gestoppt. Dabei kam es zu Konfrontationen mit Toten und Verletzten.

(Foto: AFP)

Venezuelas Machthaber Nicolas Maduro vereitelt weiterhin Versuche der Opposition, Hilfsgüter für die hungernden Menschen ins Land zu holen. Deutsche Politiker fordern deswegen ein Vorgehen gegen den Präsidenten und schließen auch Sanktionen nicht aus.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.