Leserdiskussion Konditionalität: Der richtige Weg für die EU?

Beim Thema Rechtsstaatlichkeit der Mitgliedsstaaten bleibt die EU hinter ihren Ansprüchen zurück.

(Foto: dpa)

EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger schlägt vor: Das Budget für die Jahre 2021 bis 2027 soll so gestaltet werden, dass die Auszahlung der Fördergelder an die Einhaltung rechtsstaatlicher Prinzipien geknüpft wird. Ungarn, Polen und Rumänien würde das hart treffen.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.