Leserdiskussion:Ist die Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem ein Fehler?

Leserdiskussion: Schon Stunden vor der offiziellen Eröffnung strömen Tausende Palästinenser an die israelische Grenze.

Schon Stunden vor der offiziellen Eröffnung strömen Tausende Palästinenser an die israelische Grenze.

(Foto: AFP)

Die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem hat im Gazastreifen starke Unruhen mit Dutzenden Toten und Tausenden Verletzten ausgelöst. Die Entscheidung von US-Präsident Trump, die bislang in Tel Aviv angesiedelte Vertretung zu verlegen, erzürnt die Palästinenser - und stößt auch international auf massive Kritik.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB