Leserdiskussion Ist die AfD Teil der demokratischen Parteienlandschaft?

Heißt demokratisch gewählt, auch demokratisch eingestellt?

(Foto: Axel Schmidt/Reuters)

Für den Berliner Pianist Igor Levit habe sich die AfD schon zu sehr radikalisiert, um noch demokratisch eingebunden zu werden. Passivität demokratischer Kräfte nütze nur der Partei. Protest gegen die Rechtspopulisten sieht er als "gelebte Zivilcourage". Stimmen Sie zu?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.