bedeckt München 17°

Leserdiskussion:In welche Richtung steuern die USA?

US President Trump addresses Joint Session of Congress in Washington

Früher oder später werde "eine schwere Krise zwischen dem Präsidenten und dem System erwachsen, welche die USA in ihren Grundfesten erschüttern und schlimmstenfalls sogar bis zur Unkenntlichkeit verändern wird", schreibt Fischer. (Im Bild: US-Präsident Trump)

(Foto: REUTERS)

Die USA galten lange als "Leuchtturm der Freiheit", doch mit den Angriffen des neuen Präsidenten auf die unabhängige Justiz und eine freie Presse wird diese Rolle erschüttert. Joschka Fischer kommt zu einem ernüchternden Fazit: "Es kommt so schlimm wie vermutet".

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/frdu

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite