bedeckt München 27°

Leserdiskussion:Ihre Meinung zur Grundsatzrede des US-Außenministers

Für Pompeo sei es nur unter amerikanischer Führung möglich, die Nationen der Welt zu vereinen.

(Foto: AP)

In einer Grundsatzrede übt US-Außenminister Pompeo scharfe Kritik an der globalen Ordnung. Internationale Organisationen wie die Vereinten Nationen, die EU oder der IWF erfüllen ihre ursprünglichen Aufgaben nicht mehr. Für die USA sei es Zeit, das internationale System umzubauen.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.