Leserdiskussion:Haushaltspolitik: Ist die Schuldenbremse ein Fehler?

Bahn-Vorstand zum Spitzengespräch in Dresden

Marode Infrastruktur mache den Jüngeren weit mehr zu schaffen als neue Schulden, argumentieren die Grünen.  

(Foto: dpa)

Die Grünen stellen die Schwarze Null als Maßstab für solides Haushalten infrage. Gut so, meint unsere Autorin, denn fehlende Investitionen gingen zulasten künftiger Generationen.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB