Leserdiskussion:Grenzöffnungen - zu früh oder längst überfällig?

Für viele Europäer gehört die Freizigügkeit innerhalb Europas zum Alltag. Je länger die Grenzen geschlossen bleiben, desto größer wird der Schaden für Europa sein, kommentiert Jens Schneider. (Foto: dpa)

Europas Grenzen wurden in der Corona-Krise abgeriegelt. Doch was in der ersten Not noch etwas geholfen haben mag, macht schon längst keinen Sinn mehr, kommentiert Jens Schneider.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

  • Kommentar: Die Öffnung ist zwingend
  • Bericht: Unionspolitiker fordern von Seehofer umgehend Grenzöffnungen

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/mkam - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: