bedeckt München 22°

Leserdiskussion:Ermittlungen gegen Kirchenasyl - der CSU unwürdig?

Kirchenasyl für Flüchtlinge

Beim Kirchenasyl gewährt eine Kirchengemeinde oder Pfarrei vorübergehend Asyl für Flüchtlinge, die von einer Abschiebung bedroht sind und diese als Bedrohung von Leib und Leben angesehen wird.

(Foto: Axel Heimken/dpa)

Das bayerische Justizministerium lässt gegen Gemeinden ermitteln, die Flüchtlingen Kirchenasyl gewährt haben. Das ist unchristlich, kommentiert SZ-Autor Heribert Prantl. Was ist aus dem Verhältnis CSU und Kirche geworden?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.