bedeckt München

Leserdiskussion:Braucht Deutschland ein öffentliches Lobbyregister?

Bundestag

"Viele Menschen sind besorgt, dass finanzstarke Interessen in der Politik stärker vertreten sind als 'normale' Bürgerinteressen", sagt der Pressesprecher von Abgeordnetenwatch.

(Foto: dpa)

Der Einfluss auf den Bundestag soll reguliert werden können. Dafür treten Abgeordnetenwatch und LobbyControl ein. Würde ein öffentlich zugängliches Register für mehr Transparenz sorgen?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/wüll
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema