Leserdiskussion Autoindustrie und Politik: Schluss mit dem Lobbyismus?

Er war unter Kohl Bundesverkehrsminister und wurde Cheflobbyist der Autoindustrie: der heutige Präsident des Verbands der Automobilindustrie (VDA) Matthias Wissmann.

(Foto: dpa)

Berlin und Autokonzerne sind personell häufig eng verwoben. So wechseln Spitzenpolitiker und Regierungsbeamte immer wieder auf Positionen in der Autolobby. Manchen gelingt später sogar der Sprung zurück in ein Regierungsamt.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.