bedeckt München
vgwortpixel

Landtagswahl in Thüringen:Vom Spieler zum Strategen

CDU Campaigns In Thuringia Election

CDU-Kandidat Mike Mohring bei einer Wahlkampfstation im thüringischen Schmölln

(Foto: Getty Images)

Mike Mohring gilt als einer der talentiertesten Politiker der CDU. Nach schwerer Krankheit ist er jetzt auf Wahlkampftour und sagt: "Menschen wollen von Menschen regiert werden, nicht von Maschinen."

Der Kandidat ist zu spät, drei Minuten schon, und geht es nach den Damen, die mit verschränkten Armen auf der Bank am Ilmenauer Marktplatz sitzen, ist dies Beleg dafür, dass es bergab geht mit der Politik: "Wieder ein Versprechen gebrochen", schnauben sie. Man muss sie sich vorstellen wie Waldorf und Statler aus der Muppet Show, nur in Steppjacken und mit noch loserem Mundwerk: "Wenn Dummheit Wind wäre, würden die hier alle flattern." Dabei ist Thüringens CDU-Chef inzwischen da, hat sich unter die Wartenden gemischt, den Pfarrer begrüßt und die Chefin des Tierheims. Er trägt Collegejacke und keine Mütze mehr.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Evangelische Kirche
"Täter dürfen nicht weiter im Kirchendienst stehen"
Teaser image
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"
Teaser image
Paartherapeut im Interview
"Wenn die Liebe anfängt, wird es langweilig"
Teaser image
KZ-Prozess
"Darf ich Sie umarmen?"
Teaser image
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"