bedeckt München 27°

Landtagswahl im Saarland:Schulz warnt CDU: Freut euch nicht zu früh

Nach dem Sieg der Union im Saarland räumt der SPD-Chef die Niederlage seiner Partei ein, sagt aber, man habe einen langen Atem bis zur Bundestagswahl. Merkel spricht von einem "ausgezeichneten Ergebnis".

Von Nico Fried

Der neue SPD-Vorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die Niederlage seiner Partei bei der ersten Landtagswahl seiner Amtszeit eingestanden. Der deutliche Rückstand im Saarland auf die CDU sei "nicht das Ergebnis, das wir uns gewünscht haben", sagte er am Montag. Für die nächsten Wahlen in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen sowie für die Bundestagswahl im Herbst zeigte er sich aber optimistisch: "Wir haben einen richtig langen Atem", sagte Schulz. Dieser Satz gehe auch an die Adresse derer, "die sich heute verständlicherweise freuen - aber nicht zu früh freuen sollten".

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Happy affectionate senior couple hugging in garden
Partnerschaft
"Wir sind sexuelle Wesen, bis zum Ende des Lebens"
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
frau
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Junge 11 Monate wird beim Essen gefüttert feeding a baby BLWX100034 Copyright xblickwinkel McPh
Ernährung
Die ersten 1000 Tage entscheiden
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Zur SZ-Startseite