bedeckt München

Befreier David Dushman:Der Mann, der den Zaun von Auschwitz niederwalzte

Zu einer Gedenkfeier nach Auschwitz wurde David Dushman nie eingeladen, doch er würde ohnehin nicht kommen. "Ich könnte nicht aufhören zu weinen."

(Foto: Stephan Rumpf)

David Dushman zählt zu den Rotarmisten, die am 27. Januar 1945 das Konzentrationslager Auschwitz befreiten. Der Kriegsveteran mit jüdischen Wurzeln wurde später sowjetischer Fechttrainer - und zog nach München.

Von Helmut Zeller

Auch Engel können einsam sein, sehr sogar. Wie David Dushman, der die Stille und Leere in seiner Wohnung in Neuperlach nicht mehr erträgt. "Ich würde lieber in fünf Minuten als morgen tot umfallen."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Corona-Impfung
Der Abgrund blickt ins Land
U.S. President Trump campaigns in Jacksonville, Florida
USA
Trumps verheerende Bilanz
Die Linke NRW
Sahra Wagenknecht
Wer ist hier bitte links?
Zufriedenheit
Anleitung zum Glücklichsein
Italy Slowly Returns To Normality After The Covid-19 Pandemic
Sardinien
Vom Traumziel zur roten Zone
Zur SZ-Startseite