Serbien und Albanien:Trump-Schwiegersohn investiert in umstrittene Luxushotels

Lesezeit: 3 min

Jared Kushner 2020, als er Berater des damaligen Präsidenten war, seines Schwiegervaters Donald Trump. (Foto: Patrick Semansky/AP)

Jared Kushner, Ex-Berater von Donald Trump, investiert kräftig auf dem Balkan. Die Deals lassen ahnen, wie die US-Politik in der Region nach einem Wahlsieg des Republikaners aussehen könnte.

Von Tobias Zick

Es scheint, als erwache das etwas in die Jahre gekommene Credo „Wandel durch Handel“ gerade zu neuer Blüte, wenn auch in ganz anderer Gestalt als früher von westlichen Demokratien erdacht, und mit ganz anderen Akteuren. Der wichtigste von ihnen: Jared Kushner, US-amerikanischer Unternehmer, Immobilieninvestor und, nicht ganz nebensächlich: Ehemann von Ivanka Trump, der Tochter des früheren und möglicherweise auch künftigen US-Präsidenten Donald Trump.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusUSA
:Trumps allzu perfekter Schwiegersohn

Jared Kushner hat ein Buch über seine vier Jahre im Weißen Haus verfasst. Es ist eine Abrechnung mit seinen Gegnern - und eine Verteidigungsschrift für den ehemaligen Präsidenten.

Von Fabian Fellmann

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: