Leserdiskussion:Was muss gegen den Einsatz von heimtückischen Waffen getan werden?

Leserdiskussion: 123 Staaten der Welt haben eine Konvention gegen Streumunition unterschrieben, die seit 2010 völkerrechtlich gilt. Nicht aber die beiden kriegführenden Staaten.

123 Staaten der Welt haben eine Konvention gegen Streumunition unterschrieben, die seit 2010 völkerrechtlich gilt. Nicht aber die beiden kriegführenden Staaten.

(Foto: AFP)

Streubomben verbreiten Terror gegen die Zivilbevölkerung. Mit jedem Kriegstag schwindet die Chance, diese dauerhaft und umfassend zu bannen, kommentiert SZ-Autor Joachim Käppner.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB