Aufstand in LibyenRebellen zerstören Symbole der Herrschaft

Sie treten goldene Statuen des Diktators durch den Dreck, reißen Denkmäler ein: Die libyschen Rebellen haben die Residenz Muammar al-Gaddafis in Tripolis gestürmt - und dort schon ihre Flagge gehisst.

Rauch steigt auf über der Residenz von Muammar al-Gaddafi. Lange wurde um das Areal in der libyschen Hauptstadt Tripolis verbissen gekämpft. Am Dienstagabend dann hieß es, dass die Rebellen die Mauern durchbrochen haben.

Bild: dpa 23. August 2011, 19:312011-08-23 19:31:36 © sueddeutsche.de/AFP/dpa/segi/luk