Die Demonstranten machen auch vor dem griechischen Parlament nicht halt und protestieren gegen die Sparmaßnahmen, die am Donnerstag unter den Parteichefs der Koalition abgestimmt werden sollen. Es ist der erste landesweite Streik seit Ministerpräsident Antonio Samaras im Juni das Amt übernahm. 

Bild: dpa 26. September 2012, 19:302012-09-26 19:30:45 © Süddeutsche.de/skes/olkl